Beschichtungssysteme

Fluorpolymerbeschichtung (Teflon®)

Diverse Fluorpolymerbeschichtungen, z.B. Teflon®, werden angeboten. Die verarbeiteten Fluorpolymere sind PTFE, PFA, FEP, ETFE, ECTFE diverser Hersteller. Durch besondere Vorbehandlungsverfahren und exklusive Haftvermittler werden herausragende Qualitäten realisiert. Durch den Einsatz von lösungsmittelfreier Pulverbeschichtung werden auch die Fluorpolymere ökologisch einwandfrei verarbeitet. Insbesondere wird so kein Overspray erzeugt, was ökonomisch natürlich auch von Vorteil ist. Selbstverständlich sind unsere Beschichtungen PFO- und PFOA-frei.
weiterlesen


PEEK®-Beschichtung

acs ist durch die Übernahme der STE-Aktivitäten Pionier in Beschichtungen mit Polyaryletherketonen und der erste „preferred coater“ der Fa. Victrex, dem führenden Hersteller dieser Hochleistungspolymere. Eine Vielzahl ausentwickelter Beschichtungen steht auch für Ihre komplexen Anforderungen bereit. Die Schwierigkeiten dieser Kunststoffklasse im Verlauf sind bei den exklusiven patentierten multislide® PEEK®-Beschichtungen vollständig überwunden, Schichtdicken zwischen 10 µm bis 300 µm werden in teilweise großen Serien realisiert. An der Spitze stehen dabei die patentierten DURAPEK®-Systeme.
weiterlesen


multislide®-Beschichtung

multislide®-Kunststoffbeschichtungen (patentiert) nutzen die Werkstoffeigenschaften in optimaler Weise zur Veredelung verschiedenster Metall- und Keramikbauteile.

Je nach Anforderung stehen unterschiedliche Beschichtungstypen zur Verfügung, von PEK (Polyetherketon) über Fluorpolymere (z.B. PTFE) bis Polyester. Die beste und preiswerteste Lösung wird ermittelt und ggf. modifiziert. Auf diversen Prüfständen kann die Leistungsfähigkeit im Hause oder außerhalb ermittelt werden. Die Applikation erfolgt mittels Pulver oder wässriger Dispersion gemäß VOC, je nach geforderter Geometrie und Schichtdicke.
weiterlesen


multislide® DURAPEK®

Besonders hervorzuheben sind die neuen multislide® DURAPEK® Antihaft-, Gleit- und Isolationsbeschichtungen, durch die auch schon keramische Beschichtungen ersetzt werden konnten. Außerordentlich sind dabei die guten mechanischen und chemischen Eigenschaften, die die Beschichtung in Verbindung mit einer sicheren Haftung dauerhaft robust machen. Es können sehr hohe Temperaturen (kurzfristig bis 350°C) erreicht werden. Oft werden die Anforderungen bereits mit relativ geringer Schichtdicke erzielt, was letztlich auch Kosten und Ressourcen sparen hilft. Die Beschichtung gast nicht aus, hat alle erforderlichen lebensmittelrechtlichen Zulassungen und wird zum Beispiel als Antihaft- und Korrosionsschutzbeschichtung auch für Bratpfannen eingesetzt, mit deutlichen Vorteilen in der Langlebigkeit und Schnittfestigkeit.

Vorteile der multislide® DURAPEK®-Beschichtungen:

  • Optimaler Korrosionsschutz bereits ab 15 µm >1.000h
  • Sehr guter Korrosionsschutz von Aluminiumguss mit Unterwanderungsschutz durch neuen Haftvermittler
  • Verschleißschutz auch unter hoher Last, beste Gleiteigenschaften
  • Weitestgehende Chemikalienresistenz
  • Wasserdampfbeständigkeit, kein Unterwandern
  • Lebensmittelzulassungen
  • Antihafteigenschaften vergleichbar mit PTFE
  • Temperaturbeständig (kurzfristig bis 350°C)

Anwendungen: Kfz-, Chemie-, Halbleiter-, Medizintechnikindustrie, aber auch Bratpfannen und Bügeleisen.
weiterlesen


Pulverbeschichtung

acs appliziert alle gängigen Pulverbeschichtungen diverser Hersteller sowie patentierte Eigenentwicklungen. Das Verfahren hat mehrere Vorteile:

  • Ökologie: kein Overspray, keine Lösungsmittel, keine Schlacke, wenig Abgas
  • Gleichmäßige Schichtdicke
  • Preiswert in Serie
  • Robuste Beschichtungen
  • Gute Reproduzierbarkeit
  • Allseitige Beschichtung möglich
weiterlesen

Keramikbeschichtung DURAQUARZ®

Neu sind keramische Beschichtungen mit hervorragendem Antihafteffekt und einer Temperaturbeständigkeit bis 400°C. Die acs Beschichtung ist im Vergleich sehr Verschleiß beständig und bietet außerdem sehr guten Korrosionsschutz. Die Kratz- und Schnittbeständigkeit ist für diese Beschichtungsklasse hervorragend. Vorteilhaft ist auch die reduzierte Einbrenntemperatur. Geeignet auch für Cookware, frei von Fluorpolymeren.
weiterlesen